Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma

 


S.E.A.N. Art

Johannes Brunnbauer

Prof. Ludwig Strauchgasse 14

3400 Klosterneuburg

 

Die Firma S.E.A.N. Art besteht aus Fotografen und DJs, die sich auf folgende Schwerpunkte spezialisiert hat:

 

Fotograf: Event, Hochzeit, Portrait, Architektur, Presse

DJ: Hochzeit, Geburtstag, Ball, Firmenveranstaltungen, Präsentationen,…

 

Preise

Die Preise für unsere Leistungen sind, wenn nicht anders angegeben, exkl. 20% MwSt. und ausschließlich in Euro angegeben.

 

Zahlungsbedingungen

Die Zahlungen haben, soweit nicht anders vereinbart, binnen 14 Tagen nach Rechnungsdatum zu erfolgen. Bei Zahlungsverzug werden neben Bearbeitungsgebühren und Mahnspesen 14% Verzugszinsen p.a. in Anrechnung gebracht. Etwaige Inkassospesen, Anwalts- und Gerichtskosten gehen zu Lasten des Auftraggebers / Rechnungsempfängers.

 

Stornobedingungen

Ab 2 Wochen vor der Veranstaltung: 25% des Auftragswertes

Ab 1 Woche vor der Veranstaltung: 50% des Auftragswertes

Ab 3 Tage vor der Veranstaltung: 75% des Auftragswertes

Am Tag der Veranstaltung: 100% des Auftragswertes

 

Künstler Ausfälle

Bei Ausfall des DJs oder Fotograf (durch Krankheit, Unfall, etc.) wird ein gleichwertiges S.E.A.N. Art geprüftes Substitut den DJ oder Fotografen ersetzen.

 

Beschwerden

Bei Mängeln und Beschwerden sind prompt der vorort anwesende DJ zu informieren. Für Vertragsbrüche oder Fehlleistungen welche durch Engagements zwischen dem Kunden und dem DJ (ohne offiziellen S.E.A.N. Art Vertrag) zustande gekommen sind, übernimmt S.E.A.N. Art keinerlei Haftung bzw. Verantwortung!

 

Höhere Gewalt

S.E.A.N. Art behält sich das Recht vor bei Gründen, die auf höhere Gewalt zurück zu führen sind Teilstornierungen, Änderungen oder Gesamtstornierungen des Auftrages vorzunehmen. Dazu zählen Feuer, Sturm, Dürre, Flut, Unruhen, Aufstände, Terror, Zusammenbruch der öffentlichen Dienste, Einrichtungen und Ordnung. S.E.A.N. Art wird in solchen Fällen bemüht sein alternative Arrangements zu treffen, oder wenn möglich, Vorauszahlungen zurückzuerstatten.

 

Technische Ausfälle

Technische Ausfälle liegen im Bereich des Möglichen und sind kein Grund zur Auftragsminderung. Die Geräte sind nicht versichert, es liegt in der Verantwortung des Veranstalters  gegebenenfalls eine Bei fehlenden Bestandteilen der Geräte, nicht Retournierung oder auffälliger Beschädigung wird dem Mieter der Wiederbeschaffungspreis in Rechnung gestellt.

 

Bewilligungen / AKM

Die Zuständigkeit für die AKM (Urheberrechte) und diverse Bewilligungen liegt beim Veranstalter bzw. beim Auftraggeber.

 

Gerichtsstand

Für Streitigkeiten ist das Bezirksgericht Klosterneuburg (Tauchnergasse 3, 3400 Klosterneuburg) zuständig. Sollte eine Klausel der AGB’s ungültig sein, so hat dies keinen Einfluss auf die anderen.

 

Technische und preisliche Änderungen sind vorbehalten.